alle anzeigen

Reise ins Niemandsland

Fear on Föhr, 2013

Fear on Föhr, 2013

Insel Föhr im April: Das herausragende Erlebnis das Aufenthalts war eine ungewöhnliche Wanderung durch das Watt am frühen Morgen. Plötzlich legte sich eine dichte Nebelbank über die eigenwillige Landschaft aus Sandbänken und Prielen. Der Himmel verdunkelte sich, der Horizont löste sich auf, alle Grenzen zwischen Himmel, Wasser und Land verschwammen in einem diffusen, mysteriösen Licht – ein Trip mitten im Niemandsland.